HERMAFLOOR® PRESS


FESTIGKEITSSTEIGERNDES, LEICHT PLASTIFIZIERENDES ZUSATZMITTEL ZUR HERSTELLUNG ZEMENTGEBUNDENER INDUSTRIEBÖDEN AB CT-C35-F5

Der Einsatz von HERMAFLOOR® PRESS führt zu guter Verdichtungswilligkeit, besserem Aufschluss des Zementes und damit besserem Zusammenhalt des Estrichmörtels, zu einer Erhöhung der Druck- und Biegezugfestigkeit und zu verringerter Gefahr der Rissbildung durch verbessertes Schwundverhalten. Weiterhin verbessert sich die Verarbeitbarkeit, die Oberflächenfestigkeit und der Porenschluss.
HERMAFLOOR® PRESS  wird genutzt zur Herstellung zementgebundener Industrieböden in ein- oder zweischichtiger Verlegung. Als Verbundestrich ab einer Schichtstärke von 25 mm einsetzbar. Es ist geeignet zur Herstellung einer Zwischenschicht für Hartstoffestriche und Estriche mit Hartkorneinstreuung. Der Einsatz für beheizbare Industriebodenkonstruktionen ist möglich.


Downloads


Technisches Merkblatt (pdf)

Allgemeine Hinweise für die Verlegung von Zementestrichen (pdf)